Fernwanderweg E5: Etappen

Routen bzw. Etappen gibt es auf dem Fernwanderweg E5 unterschiedlichste. Nachdem ich mich im Internet etwas schlau gemacht hatte, kamen wir zum Schluß, dass man sich hier wohl besser selber an die Planung macht. Wir kamen nach etwas hin und her und für und wieder zu folgenden Etappen. Warum gerade so?

Hauptstrecken

Wegmarkierung Fernwanderweg E5
Wegmarkierung Fernwanderweg E5

Eigentlich startet der Fernwanderweg E5 in der Bretagne in Frankreich an der Atlantikküste und verläuft dann über rund 3.200km von dort aus, entlang des Bodensees, quer durch die Alpen via Bozen nach Verone.

Wir haben niemanden getroffen der die Anfangsstrecke jemals gelaufen ist, dafür kristallisieren sich folgende Hauptstrecken heraus.

  • Bodensee – Oberstdorf
  • Oberstdorf – Meran
    oder
  • Obertdorf – Bozen
  • Bozen – Verona

 

Sehr nett fand ich auch die Vorgehensweise eines älteren Ehepaars, das wir in Zwieselstein trafen: sie waren nun schon das dritte Jahr in Folge auf dem Fernwanderweg E5 unterwegs: jedes Jahr ein weiteres Teilstück. So wollten sie nach insgesamt fünf Mal den gesamten Weg vom Bodensee bis nach Verona hinter sich bringen.

 

Unsere Etappen Oberstdorf – Bozen

Hüttenübernachtungen sind zwar gut, wir wollten aber relativ ausgewogene Strecken haben. Außerdem sollte ab und zu auch eine Übernachtung in einem guten Bett bzw. eigenen Zimmer in einem Gasthaus dabei sein (man wird ja nicht jünger ;-).

 

  1. Oberstdorf – Kemptner Hütte
  2. Kemptner Hütte – Memminger Hütte
  3. Memminger Hütte – Schihütte Zams
  4. Schihütte Zams – Mittelberg
  5. Mittelberg – Braunschweiger Hütte
  6. Braunschweiger Hütte – Zwieselstein
  7. Zwieselstein ( Pause )
  8. Zwieselstein – Moos
  9. Moos – St. Martin
  10. St. Martin – Hirzer Hütte
  11. Hirzer Hütte – Meraner Hütte
  12. Meraner Hütte – Jenesien
  13. Jenesien – Bozen – München

 

Alternativen

…oder nachher ist man immer schlauer…so wohl auch was die Planung von Touren angeht…;-)

Grundsätzlich waren wir mit den Touren zufrieden, anschließend kann man natürlich vieles besser machen. Eigentlich schade, dass man so eine Tour nicht öfter macht (oder doch?). Daher hier unsere Erfahrungen und Ideen zu Alternativen. Für alle diese Alternativen haben wir auf der Tour auch Leute getroffen, die diese Varianten gewählt haben…sie scheinen also nicht ganz unmöglich zu sein…weiter lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.